Könnte "Ohrakupunktur" die Antwort auf all Ihre Schlafprobleme sein?

Sie werden sich vielleicht an das erste Mal im Jahr 2006 erinnern, als zwei Pflaster auf Kate Moss 'rechtem Ohr signalisierten, dass sie die Behandlung erhalten könnte. Aber die Ohrakupunktur geht noch weiter zurück. Es wird seit Tausenden von Jahren in der chinesischen Medizin eingesetzt und behandelt alles von Verdauungsproblemen bis hin zu Sucht und Schlaflosigkeit.

"Die Ohrakupunktur ist sowohl ein diagnostisches Instrument als auch eine Behandlung, die auf der Normalisierung der Körperfunktionen durch Stimulation bestimmter Ohrpunkte beruht", sagt John Tsagaris, ein Praktiker der traditionellen chinesischen Medizin. "Die Stimulation der spezifischen Punkte kann entweder von Nadeln, Samen, einem weichen Laserstrahl oder magnetischen Kugeln mit vielen Modifikationen ausgehen."

Die Idee ist, dass, da diese Punkte mit bestimmten Teilen Ihres Gehirns und Körpers korrespondieren, die Stimulation von Schlüsselbereichen in Ihrem Ohr die Beschwerden in Ihrem Bauch, Ihrer Brust, Ihrem unteren Rücken und sogar Ihren Füßen lindern kann. Viele Studien haben gezeigt, dass die Ohrakupunktur auch gestresste Köpfe lindern kann. Berichten zufolge scheint die Behandlung die systemische Freisetzung von Endorphinen zu verursachen.

Sie sagen, dass die alten Heilmittel die besten sind, und wenn Sie jemals Probleme mit dem Schlaf hatten, werden Sie wissen, dass Schlaflosigkeit so gut wie alles versuchen wird, um ihre Chancen auf eine gute Nachtruhe zu verbessern. Während Kräutertees und Schlafmittelrezepte die übliche Vorgehensweise sein könnten, gewinnt die Ohr- oder Ohrakupunktur aufgrund ihrer Fähigkeit, Ihnen beim Einnicken zu helfen, wirklich an Bedeutung.

Scrollen Sie weiter, um mehr über die Ohrakupunktur zu erfahren.


Was behandelt es sonst noch?

Neben Schlafstörungen, Sucht- und Verdauungsproblemen wird die Ohrakupunktur auch zur Behandlung von Entzündungen, Kreislaufproblemen, Schmerzen in Körperteilen, Stress und psychischen Störungen eingesetzt. Tsagaris fügt hinzu: "Durch die Verbesserung der Stoffwechselfunktion wurde die Popularität aufgrund ihrer Wirksamkeit beim Abnehmen gesteigert."

WAS PASSIERT WÄHREND DER BEHANDLUNG?

Tsagaris kann dies erklären: „Nach einer ersten Konsultation und einem Einverständnisformular wird der Arzt Ihre Krankengeschichte und aktuelle Gesundheitsprobleme untersuchen. Sie werden Ihnen dann eine Behandlungsstrategie vorschreiben, die aus der Stimulation einiger Ohrmuschelpunkte mit einer Kombination aus Körperakupunktur oder sogar Kräutermedizin besteht, falls dies für den Einzelnen erforderlich und angemessen ist.

„Alle nachfolgenden Fragen sollten während der Behandlung angemessen beantwortet werden, um ausreichende Informationen zu erhalten. Sie werden bequem sitzen und der Praktiker, der seine Hände richtig sterilisiert hat, wird Ihre Ohren untersuchen, indem er mit einer Hygienesterilisation mit einem milden alkoholfreien Reinigungstuch oder einem Wattepad beginnt.

„Dann wird eine Packung mit sterilen Ohrakupunkturnadeln zum Einmalgebrauch für den empfangenden Patienten geöffnet. Nach ca. 40 Minuten werden die Nadeln einzeln entnommen und sofort in die vorhandene Sharps-Box gelegt, wieder im freien Blick des Kunden.

"Sie werden dann gebeten, bis zu fünf Minuten nach dem Entfernen der Nadeln sitzen zu bleiben, um eine Umorientierungsphase zu ermöglichen und Ihr Wohlbefinden zu sichern."


TUT ES WEH?

Wenn der Gedanke an jemanden, der Ihnen Stifte in die Ohren drückt, einen Schauer über den Rücken jagt, haben Sie keine Angst. Während sich die Ohrspitzen anfangs zart und wund anfühlen, sollte diese Empfindung nur ein oder zwei Sekunden anhalten. "Außerdem hängt jede Empfindung von der Stimulationsmethode ab", fügt Tsagaris hinzu. "Nadeln fühlen sich möglicherweise zarter an als Samen oder Laserstrahlen, da diese keine Sensation hervorrufen."

WIE WERDE ICH MICH NACHHER FÜHLEN?

"Sehr entspannt und energiegeladen, ohne Nebenwirkungen aus der Behandlung", sagt Tsagaris. "Die Ohren selbst fühlen sich vielleicht etwas warm an, aber das liegt an der Aktivierung der Ohrpunkte und der lokalen Durchblutung."

UND WIE OFT BRAUCHE ICH SCHLIESSLICH BEHANDLUNG?

Tsagaris rät zu einer zwei- bis dreiwöchigen Behandlung pro Woche, bevor Sie Ihre Sitzungen auf einmal im Monat beschränken, da Ihre medizinische Störung weniger ausgeprägt ist. "Alternativ", sagt er, "werden spezielle Samen für längere Zeiträume platziert und entsprechend neu bewertet."

Ohrakupunktur mit John Tsagaris kostet £ 90 für 30 Minuten.

Als nächstes: Wie man mitten in der Nacht aufhört aufzuwachen.

Hauptbild: Getty / Flashpop