Eine junge Krebsüberlebende erzählt uns 8 Schönheitszutaten, die sie nie wieder verwenden wird


Bevor bei mir im Alter von 21 Jahren Krebs diagnostiziert wurde, gab ich mein Bestes, um ein natürliches und ungiftiges Leben zu führen. Ich war ungefähr 19 Jahre alt, als ich die Entscheidung traf, Blei, Aluminium und Sulfate aus meiner täglichen Routine und meinen Haushaltsprodukten zu entfernen. Zur gleichen Zeit entdeckte ich auch die Vorteile einer ungiftigen Vollwertkost und entschied mich, MSG, Lebensmittelfarbe und Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt zu entfernen. Ich war dabei, mich weiter über giftige Schönheits-, Haushalts- und Lebensmittelprodukte zu informieren und zu lernen, wie man einen totalen Übergang in ein völlig ungiftiges Zuhause vollzieht.

Nachdem bei mir ein Lymphom diagnostiziert worden war, hatte ich eine Menge Motivation und Verständnis dafür, wie diese Produkte direkt mit meiner Gesundheit und ihren langfristigen Nebenwirkungen in Zusammenhang stehen können, noch mehr als ich gedacht hatte.

Ich glaube nicht unbedingt, dass jemand, der zu 100% ungiftig lebt, keinen Krebs bekommt, aber ich glaube, dass dies die Behandlung und ihre langfristigen Nebenwirkungen, einschließlich sekundärer Krebserkrankungen und Rückfallchancen, beeinflusst. Diese ungiftigen Produkte schützen uns nicht nur vor Krebs, sondern auch vor unzähligen anderen gesundheitlichen Problemen wie Akne, Schlaflosigkeit, allergischen Reaktionen und vielem mehr. Ich kann auch zu 100% sagen, dass ich einen unmittelbaren Unterschied in meinem täglichen Leben bemerke, wenn ich giftigen Chemikalien ausgesetzt bin.

Ein häufiger Fehler, den die Menschen machen, wenn sie diesen Übergang in die Ungiftigkeit beginnen, ist, dass sie versuchen, nur einen natürlichen Weg zu beschreiten. Während es wichtig ist, natürliche Produkte zu konsumieren, ist es wichtig zu wissen, dass nicht alle natürlichen Produkte ungiftig sind!

Aber hier sind acht giftige Produkte, die ich konsequent vermeide (und Produkte, die Sie stattdessen kaufen sollten)!


Glyphosat ist ein Hauptbestandteil des weltweit am häufigsten verwendeten Unkrautbekämpfungsmittels Roundup von Monsanto. Ein großes Problem ist, dass das Glyphosat, das auf Feldern verwendet wird, nur schwer vollständig aus den Lebensmittelzutaten entfernt werden kann. Bei bestimmten Marken wie Quaker Oats und Cheerios wurde kürzlich festgestellt, dass das fertige Produkt noch eine gewisse Menge an Chemikalien enthält. Klagen werden derzeit von Lymphompatienten gewonnen, da sich herausgestellt hat, dass Glyphosat eine Korrelation zum Non-Hodgkin-Lymphom und einigen anderen Krebsarten darstellt.


One Degree Organic Foods Sprouted Oat O für 5 US-Dollar


Eine der frühesten Sachen, die ich absolut aus meiner Diät herausschnitt, war Lebensmittelfarbe. Lebensmittelfarbe hat so viele Nebenwirkungen, abhängig von den spezifischen Farben. Nicht jede Lebensmittelfarbe birgt die gleichen Gefahren. Beispielsweise ist bekannt, dass Blue Dye # 1 und # 2 Hirntumoren und Chromosomenschäden verursachen, während Red Dye # 40, der am häufigsten verwendete künstliche Farbstoff, Lymphome, Chromosomenschäden und Hyperaktivität verursacht. Die Gesundheitsprobleme von Gelb Nr. 5 machen mir am meisten Angst. Diese Liste besteht aus Lymphomen, Hyperaktivität, Chromosomenschäden, Schlaflosigkeit, Aggression, Asthma, Schilddrüsentumoren usw.

Die Liste der anderen Farbstoffe geht weiter und es ist ziemlich beängstigend, dass viele dieser Farbstoffe in anderen Ländern verboten sind, aber nicht in Amerika. Es gibt so viele wunderbare Alternativen zu diesen Farbstoffen, die ungiftig sind und in Bio-Lebensmitteln direkt im Supermarkt gefunden werden.


Gesunder organischer Delish-Fisch $ 4 Geschäft


Als ich letztes Jahr meine Hochzeitsliste veröffentlichte, wies ein Freund darauf hin, dass die Pfannen, die ich hinzufügte, mit Teflon, einer Antihaftbeschichtung, überzogen waren. Ich erinnere mich, wie sie mir deutlich von Teflon erzählte, als sie wusste, dass ich ein ungiftiges Leben führen wollte und wie bekannt ist, dass es extrem giftig ist. Bei Teflonpfannen kann ein Teil der Antihaftbeschichtung in Ihre Lebensmittel gelangen, wenn sie zerkratzt wurden. Teflon enthält Partikel namens PFAS, von denen über 200 Wissenschaftler zugestimmt haben, dass sie krebserregend sind. Studien ergaben, dass Teflon nicht nur bei direkter Einnahme gefährlich ist, sondern bei Erwärmung auch PFAS in die Luft abgibt.

Pfannen, die erst seit fünf Minuten auf dem Herd standen, gaben die Partikel an die Luft ab. Bei der Suche nach Kochgeschirr achte ich darauf, nach Produkten zu suchen, die PFAS-frei sind, und vermeide alles, was unter dem Teflonnamen oder den aufgeführten Chemours-Beschichtungen aufgeführt ist. Ich liebe derzeit die Marke Neoflam.


GreenLife Keramik 3-teiliges Antihaft-Bratpfannenset $ 40 Shop


Formaldehyd ist ein Karzinogen, das eine bekannte Kategorie für schwerwiegende Gesundheitsprobleme darstellt. Laut EPA kann „Formaldehyd Haut-, Augen-, Nasen- und Rachenreizungen verursachen. Hohe Belastungen können einige Arten von Krebs verursachen. “In Mischung mit Wasser wird es Methylenglykol genannt und ist in vielen Produkten enthalten, insbesondere in Haarpflegeprodukten. Formaldehyd kommt auch im Tabak vor. Wenn also jemand in Ihrer Gegenwart eine Zigarette raucht, sind Sie diesem Karzinogen ausgesetzt.


Orly atmungsaktive Behandlung + Farbe 9 $ Shop


Düfte wurden alle mit verschiedenen gesundheitlichen Problemen in Verbindung gebracht. Sie haben Verbindungen zu allem, von Haut- und Augenreizungen bis hin zu Krebs und Störungen des Hormonsystems. Düfte können voller gefährlicher oder giftiger Parfümchemikalien sein oder mysteriöse Inhaltsstoffe enthalten, die Sie nicht entdecken können. Duftprodukte, die Duftstoffe verwenden, reichen von Parfums über Waschmittel bis hin zu Hygienepads und chemischen Gemischen wie Duftkerzen und Lufterfrischungsmitteln, die zu einer toxischen Überladung für uns und unsere Lieben beitragen können.


EO Natural Deodorant Cream Lavender $ 9 Shop


Metalle wie Blei wurden mit Krebs und Reproduktionstoxizität in Verbindung gebracht. Blei ist nachweislich ein Neurotoxin. Blei ist ein hochgiftiges Schwermetall, das auf natürliche Weise in der Erdkruste vorkommt. Es kommt in allen Teilen der Umwelt vor und ist hauptsächlich auf menschliche Aktivitäten wie Bergbau, Herstellung und Verbrennung fossiler Brennstoffe zurückzuführen. Dies ist einer der Inhaltsstoffe, die ich erwähnt habe, sind natürlich, aber giftig.


Axiology Natürlicher Bio-Lippenstift $ 30 Shop


Parabene sind in Schönheitsprodukten wie Make-up, Feuchtigkeitscreme, Rasiercreme, Shampoo und Spray-Tan-Produkten enthalten. Die FDA nimmt derzeit mehrere Studien zur Kenntnis, die Parabene, die Östrogen imitieren, mit Brustkrebs, Hautkrebs und verminderter Spermienzahl in Verbindung bringen. Beim Einkauf von Beauty-Produkten achte ich auch auf Zutaten mit dem Zusatz „-paraben“. In den meisten Fällen werden parabenfreie Produkte gekennzeichnet.


Osea Ocean Cleanser 16 $ kaufen


Es wurde nachgewiesen, dass SLS, das in Shampoo, Körperwäsche, Grundierung, Gesichtswäsche, Mundwasser und Zahnpasta enthalten ist, Hautreizungen, Geschwüre, Störungen des natürlichen Hautölgleichgewichts und Augenschäden hervorruft oder dazu beiträgt. Es wird auch angenommen, dass es einen wesentlichen Beitrag zur Akne im Mund- und Kinnbereich leistet.


The Honest Company Shampoo + Körperwäsche $ 10 Shop

Als nächstes folgen neun Beauty-Zutaten, die in Übersee verboten sind (in den USA jedoch legal).