Ihre Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Anwenden falscher Wimpern wie ein Profi

Falsche Wimpern sind eines der wenigen Dinge im Leben, die uns gleichzeitig unglaubliche Freude und lähmende Angst bereiten. (Auch auf der Liste? Echte Hausfrauen aus Orange County Marathons und Einloggen auf Twitter.) Bisher ist unsere eigene Applikationsmethode in die Kategorie „Klebe es in die Nähe unseres Auges und hoffe, es sieht gut aus“ gefallen. (Dies funktioniert in etwa 50% der Fälle und ist keine Technik, die wir empfehlen würden.) Zum Glück haben wir jetzt einen Falsie-Experten an unserer Seite: den ansässigen Byrdie-Beauty-Guru und prominenten Maskenbildner Lauren Andersen.

Andersen ist eindeutig ein Meister des Handwerks - deshalb haben wir sie angetippt, um uns die Seile zu zeigen. Wir freuen uns, Ihnen den ultimativen Leitfaden für das Anwenden von falschen Wimpern wie ein echter Profi präsentieren zu können.

Scrollen Sie nach unten, um eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Anwenden falscher Wimpern, von einzelnen Wimpern bis zu Streifenwimpern, sowie Andersens besten Falsie-Tricks zu erhalten.


Gewusst wie: Einzelne Wimpern

Erster Schritt: Mascara auftragen und die Wimpern trocknen lassen

Eine überraschende Entdeckung, die wir gemacht haben, als wir Andersen beim Anbringen einzelner Wimpern beobachtet haben? Sie wendet sie an nach dem Wimperntusche. "Lassen Sie nach dem Auftragen von Mascara Ihre Wimpern trocknen", sagt sie. "Das Tolle an einzelnen Wimpern ist, dass Sie damit Löcher oder Lücken in Ihrem Wimpernkranz ausfüllen können."

Sie sagt, sie mag Avons Mega Effects Mascara (10 US-Dollar) und Dior's Dior Show Black Out (25 US-Dollar).


Schritt zwei: Kleber hinzufügen

"Ist meine Palette und mein Arbeitsbereich - hier habe ich alles abgelegt!", Sagt Andersen. Sie trägt einen Wimpernkleber auf den Handrücken auf, nimmt jede einzelne Wimper mit einer Pinzette auf und taucht sie dann in den Kleber, um ein perfektes Maß an Klebrigkeit zu erzielen.


Schritt drei: Wimpern auftragen

Als nächstes kommt der schwierige Teil: das Anbringen der Wimpern, ohne die Augen auszustrecken. "Ich benutze eine Pinzette, aber einige Leute benutzen ihre Finger", sagt Andersen. „Ich mag Pinzetten, damit ich sie genau dort platzieren kann, wo ich sie haben möchte. Sie sollten der Richtung Ihrer natürlichen Wimpern folgen.“ Sie beginnt über der Iris ihres Auges und füllt dann die ausgehende Wimpernlinie aus. "Sie möchten, dass die Wimpern Ihre Haut kaum berühren, nicht die Basis Ihrer echten Wimpern", sagt sie. "Ich stabilisiere meinen Arm gegen den Spiegel, also möchtest du vielleicht auf deinem Waschbecken sitzen!"

Was die Wimpern selbst angeht, empfiehlt sie, sich für eine knotenfreie Version zu entscheiden (für unser Tutorial verwendet sie Ardells individuelle DuraLash Naturals-Wimpern (15 US-Dollar)) - sie haben kein Band und sorgen für einen nahtloseren, natürlicheren Look, wenn sie auf Ihre Wimpern aufgetragen werden Linie.


Schritt vier: Lücken ausfüllen

Für einen dramatischeren Look fügt Andersen ein oder zwei mittellange Einzelwimpern an den äußeren Augenwinkeln hinzu, um den Wimpern mehr Ausdehnung zu verleihen. Wenn Sie bemerken, dass eine oder zwei Wimpern schief gehen, haben Sie keine Angst, sie zu reparieren, da der Klebstoff trocknet. „Wenn sich einzelne Wimpern nach links oder rechts neigen, können Sie sie einfach mit dem Finger begradigen“, sagt Andersen.


Erledigt!

Andersen sagt, Sie können noch einen Schluck Mascara hinzufügen, um alles zu vermengen, und dann voilà - Ihre neuen üppigen Wimpern sind fertig.

Scrollen Sie weiter, um Andersens Tipps zum Anbringen von Wimpernstreifen zu erhalten.


Gewusst wie: Wimpern abziehen

Erster Schritt: Streifenpeitsche auftragen

"Ich mache immer Bandwimpern an mir", gibt Andersen zu. "Es ist einfach einfacher, weil es ein einstufiger Vorgang ist." Sie teilt jedoch einen wenig bekannten Trick: Schneiden Sie Ihre Wimpernstreifen in zwei Hälften, damit sie leichter angewendet werden können.


Schritt zwei: Richten

Nach dem Anbringen der Wimpernstreifen können Sie eventuelle Unebenheiten glätten, indem Sie die Wimpern vorsichtig mit den Fingern positionieren, bevor der Kleber trocknet.


Schritt drei: Mascara auftragen

Andersen sagt, dass er im Gegensatz zu einzelnen Wimpern Wimperntusche aufträgt nach dem Wenn Sie Ihre Wimpern fertig aufgeklebt haben, ist es wichtig, dass der endgültige Effekt natürlich wirkt. "Dies hilft, sie in Ihre natürlichen Wimpern zu mischen", sagt Andersen. "Wenn Sie den inneren Augenwinkel erreichen und möchten, dass sie sich mehr vermischen, können Sie eine Schere nehmen und die längeren Ränder der Wimpern abschneiden, damit sie sich auch mit Ihren natürlichen Wimpern vermischen."


Erledigt!

Wimpern auf, Wimperntusche geklaut - Sie haben die Kunst des Anbringens falscher Wimpern offiziell gemeistert.

Klicken Sie hier, um Andersens Tutorials zum Auftragen von Creme Blush, Textmarker, Kontur und hellem Lippenstift aufzurufen.