Eine fettarme Ernährung könnte Sie laut dieser Studie tatsächlich töten


Die Lanzette Die Studie überwachte mehr als 135.000 Menschen aus 18 verschiedenen Ländern und stellte fest, dass diejenigen, die sich fettreich ernährten (einschließlich gesättigter und ungesättigter Fettsäuren), ein geringeres Sterberisiko von 23% hatten. Die Studie befasste sich mit der Aufnahme von Kohlenhydraten durch die Teilnehmer, insbesondere mit Nahrungsmitteln wie kohlensäurehaltigen Getränken und Fertiggerichten. Sie sahen ein um 28% höheres Risiko für einen frühen Tod zusammen mit der höheren Kohlenhydrataufnahme.

Der Autor der Studie, Mahshid Dehghan von der McMaster University in Kanada, erklärte: „Länder mit niedrigem und mittlerem Einkommen, in denen die Ernährung manchmal mehr als 65% der Energie aus Kohlenhydraten enthält, sollten ihre Aufmerksamkeit auf die Reduzierung der Kohlenhydrataufnahme richten, anstatt sich darauf zu konzentrieren auf die Reduzierung von Fetten. "

Es wurde auch vorgeschlagen, dass die beste Ernährung ein Gleichgewicht von Kohlenhydraten und Fetten einschließt. Die Studie widerspricht den vom NHS empfohlenen Richtlinien für fettarme Lebensmittel und empfiehlt stattdessen eine Diät mit ungefähr 55% Fett und 35% Kohlenhydraten. Wir empfehlen Ihnen jedoch nicht, mehr Fett zu sich zu nehmen, und wir schlagen Ihnen auch nicht vor, Kohlenhydrate auszuschneiden - denn das wäre kriminell. Ein gesundes Gleichgewicht zu finden ist der Schlüssel.

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass in der Studie keine Transfette berücksichtigt wurden, da diese im Allgemeinen verarbeitet werden und zu Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen beitragen können.

Es könnte sein, dass wir überdenken müssen, wie wir unser Essen im Allgemeinen angehen, und verstehen müssen, dass diese fettreichen Lebensmittel nicht der Teufel sind. Diejenigen mit einer Diät, die reich an Butter, Käse und Fleisch ist, hatten statistisch gesehen eine längere Lebensdauer als diejenigen, die solche Fette einschränkten.

Nehmen wir zum Beispiel Avocado - reich an gesunden Fetten, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Avocados sind das perfekte Beispiel für ein Lebensmittel, das reich an Fett ist und für uns großartig ist. Unsere Ernährung sollte ein Gleichgewicht von Kohlenhydraten und Fetten enthalten, was diese Studie definitiv beweist.

Auch auf Ihrer Periode? Dies sind die Lebensmittel zu essen (und zu vermeiden).