Der beste Urlaub Stressabbau ist nicht das, was Sie denken


In diesen Tagen leben wir unser Leben immer auf. Fügen Sie diese Zeitpläne sowie andere unvermeidbare Belastungen hinzu, die mit der Ferienzeit einhergehen, und diese Jahreszeit kann nur als beschrieben werden chaotisch. Jeder geht anders mit Stressabbau um, aber wir haben einen ziemlichen Aufschwung in einer bestimmten Form von Erleichterung bemerkt ... Marihuana, Unkraut, Kännchen - wie auch immer Sie es nennen, Cannabis hat einige beruhigende Eigenschaften.

Da alles etwas verwirrend und einschüchternd sein kann, wandten wir uns an unsere Freunde bei der Luxus-Cannabis-Firma Canndescent, um weitere Informationen zu erhalten. Die Marke verändert derzeit die Art und Weise, wie Menschen über Cannabis nachdenken und es konsumieren, indem sie sich darauf konzentriert, ein Produkt zu entwickeln, das qualitativ hochwertig und auf die Bedürfnisse der Verbraucher zugeschnitten ist. Möchten Sie mehr wissen? Wir unterhielten uns mit Jenna Habayeb, der äußerst sachkundigen CMO von Canndescent, um alle Details zu erfahren.


Was ist das größte Missverständnis, das Menschen über Cannabis haben?

Eine der größten Narben in Bezug auf Cannabis ist die Stoner-Kultur - Cannabis darf nur von 19-jährigen Jungen in den Kellern ihrer Mütter verwendet werden. Es gibt so viele Menschen, die diese Art von Steckdose brauchen. Ich denke, der Grund dafür, dass es sozial akzeptabler wird, ist, dass wir in dieser sehr intensiven Welt zwischen Texten, E-Mails und allen Arten von sozialen Medien leben. Es ist schwer, ein wirkliches Gleichgewicht zu finden, und ich denke, das einzige, was Cannabis tut, ist, den Lärm leiser zu machen. Es gibt so viele Heilkräfte.

Was sind einige der bekannten Vorteile von Cannabis?

Linderung von Stress und Ängsten, besserer Schlaf und Konzentration und mehr Gefühl „im Moment“. Auch Cannabis kann medizinische und entzündungshemmende Eigenschaften haben. Es wird noch so viel geforscht.

Was genau ist Cannabis?

Cannabis ist eine Pflanze. Es gibt tatsächlich drei Arten von Pflanzen: Sativa, Ruderalis und Indica. Ich denke, wenn die Leute erst einmal darüber nachdenken, dass es sich um eine Pflanze handelt, die sich kaum von einer Tomatenpflanze unterscheidet, wird sie ein bisschen weniger beängstigend.


Was ist der Unterschied zwischen den Pflanzen?

Sie werden Dinge auf dem Markt sehen, die als Indica oder Sativa bezeichnet werden, und die Art der Wirkung, die das Cannabis auf Sie haben wird, unterscheiden. Sativas sind energiefokussiert - du bist wach; Du bist da draußen und willst Dinge tun. Indicas sind eher ein Beruhigungsmittel, also möchten Sie schlafen gehen und ruhig sein. Sie haben also Indica, Sativa und Hybride als effektbasierte Indikatoren. Aber dann haben Sie auch jede erdenkliche Sorte, von Pineapple Express über Blue Dream bis Cat Piss; es wird verrückt.

Was unterscheidet Canndescent?

Es gibt tatsächlich drei Möglichkeiten, Cannabis anzubauen: im Freien, in einem Gewächshaus und drinnen. Der Grund, warum Indoor-Blumen wie Canndescent eine solche Prämie erhalten, ist, dass wir eine kontrollierte Wachstumsumgebung schaffen, in der wir die Pflanze akribisch pflegen, was uns dabei hilft, Konsistenz und Qualität in unserem Produkt zu schaffen.

Indem wir Canndescent in Innenräumen kultivieren und acht verschiedene Umgebungsvariablen messen, können wir steuern, wie diese Pflanze angebaut wird, und so ein gleichmäßigeres Erlebnis bieten.


Woher wissen Sie, welches Produkt für Sie geeignet ist?

Aus Verbrauchersicht dreht sich die Idee darum, wie Sie sich fühlen möchten. Wir wollen es supereinfach machen, also haben wir fünf einzigartige Effekte.

■ Beruhigen: um sich zu entspannen und besser zu schlafen oder um Schmerzen zu lindern.

■ Kreuzfahrt: Fahren Sie durch den Tag, erledigen Sie Besorgungen oder reinigen Sie Ihr Haus.

■ Erstellen: um kreativ zu sein.

■ Laden: um energisch zu sein.

■ Verbinden: um mit Ihren Lieben in Kontakt zu treten und sich besser auf Gespräche zu konzentrieren. Hier dreht sich alles um Intimität.


Was verursacht diese Effekte?

Unser Körper hat natürlich ein Endocannabinoidsystem, das wie kleine Rezeptoren ist und mit Cannabis interagiert. Die Cannabispflanze enthält Cannabinoide wie THC, CBD und Terpene, die wie Schlüssel sind, die diese Rezeptoren freischalten. Jede Pflanze hat unterschiedliche Konzentrationen dieser Cannabinoide, die auf unterschiedliche Weise mit Ihrem Körper interagieren.

Haben Sie Anregungen für Einsteiger?

Meine Empfehlung für Anfänger ist, zunächst zu entscheiden, wie Sie sich fühlen möchten und welche Art von Erfahrung Sie möchten. Wenn Sie zum Beispiel gesellig sein möchten, verwenden Sie einen Pre-Roll und wenn Sie diskret sein möchten, verwenden Sie einen Vape-Stift. Wenn Sie etwas Essbares haben, wissen Sie, dass es länger dauert, bis Sie eine Wirkung verspüren, als wenn Sie Cannabis rauchen. Sie spüren dies sofort und können sich selbst aufhalten.


BEDINGUNGEN ZU WISSEN

Blume: Die Knospe an der Spitze einer weiblichen Cannabispflanze, ähnlich der Frucht.

Pre-Rolls: Vorgewalzte Fugen, die Blumen enthalten können.

Hanfdocht: Ein kerzenartiger Docht, mit dem Sie eine Schüssel, eine Pfeife oder ein Pre-Roll anzünden können, damit Sie sich nicht verbrennen oder Schwefel aus einem Streichholz oder Butan aus einem Feuerzeug einatmen.

Vape: Öle, die durch Blütenextraktion erzeugt und in ein Gerät vom Typ Verdampfer gegeben werden.

Krücken: Die Krücke befindet sich an der Basis einer Vorrolle und fungiert als Filter, sodass Sie die eigentliche Blume nicht in Ihrem Mund haben.

Wir wissen, welches Weihnachtsgeschenk wir all unseren Freunden dieses Jahr kaufen werden. Möchten Sie Canndescent selbst ausprobieren? Werfen Sie einen Blick auf die Händlersuche, um die nächste kalifornische Apotheke in Ihrer Nähe zu finden.