Sie können sich selbst so trainieren, dass Sie mit dem Stressessen aufhören - so geht's


Es passiert allen: Stressessen macht uns nichts mehr aus - was anfängt, als nach einer Kleinigkeit Komfortessen zu greifen, wird zu einem regelrechten Fest, das wir erst bereuen, wenn es zu spät ist. Aber emotionales Essen ist kein vorübergehender Zufall, der Ihren Hunger stillt. Stattdessen wurzelt das Verhalten in unserer biologischen Verfassung und kann von der Wissenschaft erklärt werden. Wenn Sie gestresst sind, ist Ihr Körper dazu verdrahtet, nach Essen zu verlangen, insbesondere Die Sorte, die für Sie nicht besonders geeignet ist (z. B. fett- und zuckerreiche Komfortlebensmittel).

Wenn der Stresslevel hoch ist, sind es auch die Spiegel des körpereigenen Stresshormons Cortisol. Diese Hormonspitze ermutigt uns, nach ungesunden Lebensmitteln zu suchen, und verschlechtert auch unsere Fähigkeit, richtig mit Stress umzugehen. Wenn wir uns weiterhin darauf verlassen, jedes Mal, wenn unser Hormonspiegel aus dem Gleichgewicht gerät, von dem schlechten Zeug zu bombardieren, verlieren wir letztendlich die Fähigkeit, mit dem Stress richtig umzugehen, ohne diese schädlichen Verhaltensweisen - und machen es schwierig, diese Gewohnheiten zu brechen. Wenn Sie endlich Ihre Art zu ändern suchen, können ein paar bewusste Änderungen Ihren Umgang mit Stress zurücksetzen und Ihren Körper wieder in Schwung bringen.

Scrollen Sie jetzt weiter, um wissenschaftlich fundierte Tipps zu erhalten, mit denen Sie ein für alle Mal Ihre Gewohnheit, Stress zu essen, aufgeben können.

Aufmerksam sein


Fringe Studio Water Study Pearl Taschenbuch $ 12 Shop

Es ist die halbe Miete, sich bewusst zu sein, dass man eine stressfressende Angewohnheit hat. Zahlreiche Studien schlagen achtsames Essen in Kombination mit Stressreduzierung als Strategie zur Reduzierung von Anfällen vor. In einer Studie veröffentlicht im Journal der KorpulenzForscher an der Universität von Kalifornien in San Francisco stellten fest, dass das Beherrschen von achtsamen Essgewohnheiten und Techniken zum Stressabbau dazu beitrug, eine Gewichtszunahme ohne Diät zu verhindern.

Achten Sie auf Ihre Tendenzen, Stress zu essen, und führen Sie ein Tagebuch, in dem Sie aufzeichnen, wo, wann und warum Sie dem erliegen. Durch das Aufzeichnen von Notizen können Sie Muster identifizieren und schließlich eine Strategie für eine Lösung festlegen. "Sie trainieren den Verstand, um zu bemerken, aber nicht automatisch auf der Grundlage von Gewohnheitsmustern zu reagieren - um nicht nach einem Schokoriegel zu greifen, wenn Sie beispielsweise Wut empfinden", sagt UCSF-Forscherin Jennifer Daubenmier, Ph.D. "Wenn Sie zuerst erkennen, was Sie fühlen, bevor Sie handeln, haben Sie eine größere Chance, eine klügere Entscheidung zu treffen." Wenn Sie jedes Mal, wenn Sie spät im Büro arbeiten, Stress essen, versuchen Sie, Ihre Umgebung zu wechseln oder sich Zeit für ein gesundes Abendessen zu nehmen, das Sie durch Ihre Überstunden bringt.

Wenn Sie Ihre Auslöser kennen, können Sie sie vermeiden.

Unter etwas anderem


Simply Balanced Breakfast Blend Bio-Schwarztee $ 3 Shop

Wenn Sie das nächste Mal nach Nahrung greifen möchten, um etwas von Ihrem Stress abzubauen, servieren Sie sich stattdessen eine heiße Tasse Tee. Ein Schluck Tee hilft nicht nur dabei, das Verlangen nach einem Snack einzudämmen, sondern verbessert auch direkt den Umgang Ihres Körpers mit Stress. Eine in der Zeitschrift veröffentlichte Studie Psychopharmakologie stellten fest, dass Teetrinker schneller Stress abbauen als diejenigen, die keinen Tee trinken. Insbesondere hatten Personen, die sechs Wochen lang viermal täglich schwarzen Tee tranken, nach einem stressigen Ereignis einen niedrigeren Spiegel des Stresshormons Cortisol im Blut.

Nehmen Sie schwarzen Tee in Ihre normale Ernährung auf, um das Stressniveau niedrig zu halten und Ihren Körper auf Situationen vorzubereiten, die Stress auslösen können.

Sei nett zu dir selbst


Maison Margiela Replica Strandspaziergang Kerze $ 60 Shop

Besser als der kurzlebige Nervenkitzel, der mit einem Snack auf etwas Ungesundes einhergeht, wirkt sich ein wenig Ruhe und Entspannung nachhaltiger aus. "Selbstmitgefühl kann das Stressessen verringern", sagt Minh-Hai Alex, ein registrierter Ernährungsberater und Gründer von Mindful Nutrition in Seattle gegenüber CNN. "Wenn Sie ein freundlicher, verständnisvoller Freund sind, ist es einfacher, dem Drang zu widerstehen, sich durch Stressessen zu trennen."

Umgib dich mit gesunden Lebensmitteln


Moon Juice Deep Chocolate Protein $ 35 Kaufen

Eine schnelle Änderung, die Sie vornehmen können, um das Auftreten von Bingeing-Effekten zu verringern, besteht darin, Ihre Snacks mit gesünderen Optionen auszutauschen. Wenn Sie nur nahrhafte Snacks aufbewahren - oder besser gesagt, Lebensmittel, die vor dem Verzehr gekocht und zubereitet werden müssen (wie frische Produkte und rohes Fleisch) -, greifen Sie weniger leicht zu Snacks und übertreiben diese.

Hören Sie auf Ihren Körper


Bodyism Printed Metallic Yogamatte $ 150 Shop

Wenn Sie auf Ihren Körper aufpassen, folgen andere Selbstpflegegewohnheiten. Regelmäßiges Training kann dabei helfen, den Cortisolspiegel auszugleichen, der Stress abbaut, und Sie davon abhält, zu viel zu essen. "Sport hat die Fähigkeit, die verfügbaren Kraftstoffquellen im Körper zu erhöhen, die dem Gehirn signalisieren können:" Hier ist die Energiequelle, die ich brauche, die ich nicht brauche. " Es muss nicht durch Nahrung aufgefüllt werden ", sagt Dr. William H. Neumeier von der Universität von Alabama in Birmingham Zeit. Neumeier hat eine Studie verfasst, die in Medizin & Wissenschaft in Sportübungen das ergab, dass Menschen, die Sport treiben, weniger Kalorien verbrauchen als diejenigen, die sesshaft bleiben.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Stress allmählich ansteigt, nehmen Sie sich Zeit für einen Spaziergang oder planen Sie einen Fitnesskurs, um etwas Dampf abzulassen, anstatt nach einer schnellen Lösung mit einem Snack zu suchen.

Jetzt, da Sie wissen, was zu tun ist, wenn der Stress auf Sie zukommt, sehen Sie sich vier wissenschaftlich fundierte Methoden an, um den Stress zu beenden.