6 echte Frauen teilen ihre akkuraten Erfahrungen


Die Chancen stehen gut, wenn Sie Akne kennen, wissen Sie, Accutane. Medizinisch Isotretinoin genannt, ist die heiß diskutierte Behandlung das, was Dermatologen als "das nächste Mittel gegen Akne" bezeichnen. Dr. Hadley King, Dermatologe bei Skinney Medspa, sagt: "Accutane kann ein lebensveränderndes Medikament für Menschen sein, die leiden unter schwerer Akne. “Es funktioniert, wenn alle anderen Aknebehandlungen fehlschlagen, einschließlich Benzoylperoxid, Salicylsäure, Retinoiden, Aczone-Gel, oralen Antibiotika, hormonellen Behandlungen, chemischen Peelings und mehr.

"Bei schwerer widerspenstiger Akne ist Isotretinoin eine hervorragende Option", sagt King.

Nach all diesen Überlegungen erkennen Dermatologen an, dass Accutane das Potenzial für schwerwiegende Nebenwirkungen hat. Trockene Haut, Lippen und Augen; verschwommene Sicht; und mentale und emotionale Nebenwirkungen sind alle auf dem Tisch. "Es ist wichtig, dass die Patienten angemessen untersucht und während der Einnahme genau beobachtet werden", sagt King.

Natürlich ist es eine Sache, die Perspektiven von Dermatologen auf Accutane zu hören. Aber es ist etwas anderes, von echten Frauen zu hören, die es genommen haben. Aufgrund seines Potenzials für schwerwiegende Nebenwirkungen genießt das Medikament bei potenziellen Patienten und Hautpflegebegeisterten einen umstrittenen Ruf. Verschwenden Sie jedoch keine Zeit damit, sich in einem schwarzen Loch von WebMD zu verirren. Lesen Sie stattdessen, was die folgenden Accutane-Benutzer zu sagen haben.

Wenn Sie schon einmal bei Accutane waren, darüber nachgedacht haben oder jemanden kennen, der es genommen hat, werden Sie die folgenden Geschichten faszinieren.


Von "hartnäckiger Akne" zu kristallklarer Haut

"Ich hatte schreckliche Haut als ich aufgewachsen bin - wir sprechen über riesige Flecken auf meinem Gesicht, zusammen mit reichlich Rücken- und Brustakne. Es begann um die sechste oder siebte Klasse. … Ich erinnere mich, dass ich einen so schlimmen Schock hatte, dass ich mich zu schämen musste, um meine Haare zu frisieren, weil man all die Schönheitsfehler sehen konnte. Wie Sie sich vorstellen können, hat das mein Selbstwertgefühl ernsthaft geschwächt.

"Durch eine strenge Behandlung mit Antibiotika, Cremes und der Pille verschwand meine Akne langsam, aber nie vollständig, und ich konnte mich diesen schlimmen Schüben nicht entziehen. Es war mein Abschlussjahr an der High School, als mein Hautarzt Accutane empfahl, meine „mittelschwere, aber anhaltende“ Akne zu behandeln. Eine magische Pille, die mir endlich klare Haut geben würde? Ich war ganz drüber hinweg. Trockene Haut und die anderen Nebenwirkungen schienen nur einen geringen Preis zu zahlen.

Accutane bekommt einen ziemlich schlechten Ruf, aber ich hatte eine relativ harmlose Erfahrung mit der Droge. Sie mussten sich auf zwei Formen der Empfängnisverhütung festlegen, und ich erinnere mich noch genau, wie ich mich für Antibabypillen und Abstinenz entschieden habe. Vielleicht lag es daran, dass meine Mutter dort saß; Vielleicht lag es daran, dass in meiner Schule Plakate mit der Aufschrift „Abstinenz lässt das Herz wachsen“ in den Umkleideräumen aufgehängt waren und ich ungefähr eine Stunde Sex nur mit Abstinenz hatte. Oh, kleine Städte.

"Ich nahm das Medikament sechs Monate lang ein und verpflichtete mich zu monatlichen Check-ins, Schwangerschaftstests und Tests, um sicherzustellen, dass ich das Rezept ernst nehme und keine mentalen Nebenwirkungen habe. Ich bemerkte, dass meine Haut rissig wurde und ich kämpfte mit Wannen mit Aquaphor (13 US-Dollar). Und da ich so blass war / bin, gab es etwas, was ich bereits getan habe. Der seltsamste Nebeneffekt, den ich bemerkte, war, dass ich vier Tage ohne Haarwäsche auskommen konnte und es nicht fettig aussehen würde überhaupt.

„Meine Haut begann sich zu klären - wie wirklich zu klären - und es blieb klar. Das war vor sieben Jahren und Während ich immer noch gelegentlich Pickel in meiner Periode bekomme, ist meine Haut im Grunde genommen makellos. Jetzt bekomme ich Komplimente auf meiner Haut; Tatsächlich ist es eines der (physischen) Dinge, bei denen ich am sichersten bin. Ich gehe häufig ohne Make-up aus dem Gesicht und war kürzlich sogar vor der Kamera (HD, nicht weniger) ohne einen Stich Foundation oder Concealer. Aber ich verlasse mich nicht auf die ewigen Wirkungen von Accutane. Sobald sich meine Haut geklärt hatte, fing ich an, einen Punkt zu verdeutlichen extra Gute Pflege meiner Haut.

Ich weiß, dass Accutane nicht für jedermann geeignet ist, aber für mich. "

- Allie, 24 (über Accutane mit 18)


Kampf gegen langanhaltende Nebenwirkungen

Ich bin gerade in meiner zweiten Runde von Accutane. Das erste Mal, dass ich mit dem Medikament behandelt wurde, war vor neun Jahren, als ich 15 Jahre alt war. Ich hatte eine schreckliche zystische Akne, bei der keine Menge von Antibiotika oder topischen Retin-A-Behandlungen helfen würde. Ich hatte wirklich schlimme körperliche Nebenwirkungen, als ich zum ersten Mal Accutane einnahm. Neben der unerträglichen Trockenheit und den aufgesprungenen Lippen erinnere ich mich, dass ich auch Monate nach der Einnahme der Medikamente beim Duschen Haarsträhnen verloren habe. Meine Augen waren auch immer blutunterlaufen, und die Leute dachten, ich sei rund um die Uhr high (das habe ich nie getan).

Die blutunterlaufenen Augen und Sehprobleme würden mich auch dazu bringen, wirklich schlimme Kopfschmerzen zu bekommen.

Durch Accutane blieb meine Haut etwa anderthalb Jahre lang makellos und absolut klar. Aber als ich aufs College kam, fing ich wieder an auszubrechen und bekam Spironolacton verschrieben. Das hat geholfen, und ich war ein paar Jahre mit diesem Medikament. Leider begann meine Haut vor anderthalb Jahren, mit 23 Jahren, wieder auszubrechen.Fast ein Jahr lang habe ich verschiedene Behandlungen von Kosmetikerinnen ausprobiert, die in der Vergangenheit gearbeitet hatten, diesmal jedoch ohne Erfolg. Ich erinnerte mich an die Nebenwirkungen, die ich auf Accutane hatte, und tat alles, was ich konnte, um die Medikamente wieder einnehmen zu müssen.

Aber nachdem ich anfing, soziale Situationen zu vermeiden, weil ich mir so bewusst war, wie ich aussah, musste ich zu meinem letzten Ausweg greifen.

"Ich bin derzeit am Ende meines dritten Monats von Accutane, Runde zwei. Seit dem ersten Tag sind meine Lippen rissiger als je zuvor und es hilft überhaupt keine Menge ChapStick, Lippenbalsam oder Salbe. Ich sehe Leute auf meine Lippen starren und fühle mich so verlegen. Es tut auch nur weh - sie sind so rissig, dass sie täglich knacken und bluten.

„Da Sie zwei Formen der Empfängnisverhütung einnehmen müssen, um das Arzneimittel einzunehmen, musste ich auch damit beginnen, Empfängnisverhütung zu nehmen, und das führte zu den schlimmsten Nebenwirkungen, die es bisher gab. Im ersten Monat war ich ständig gereizt und launisch, fing ohne Grund an zu weinen und nahm auch so stark zu, dass die Hälfte meiner Hosen nicht mehr passte. Es passierte buchstäblich dort, wo ich eines Tages meine Jeans anzog und sie nicht über meine Oberschenkel passten. Jetzt bin ich mir nicht nur meiner Haut, sondern auch meines Körpers bewusst.

Ich schaue mich im Spiegel an und erkenne die Person, die ich sehe, nicht einmal wieder.

"Da meine Dosierung in diesem Monat ebenfalls erhöht wurde (ich habe mit 40 mg pro Tag begonnen und jetzt mit 60 mg pro Tag), habe ich auch festgestellt, dass ich Probleme mit meinem Sehvermögen habe. Das Schreiben auf meinem Computerbildschirm oder auf dem Fernseher ist oft verschwommen, und egal, wie sehr ich es versuche, ich kann es nicht scharfstellen.

"Meine Haut hat sich in diesem Monat deutlich aufgehellt, wie es sich gehört, obwohl sie noch keineswegs makellos ist. Ich habe noch drei Monate Zeit, wenn alles in Ordnung ist, und ich bete darum. Ich frage mich jedoch immer wieder, wie lange es dauern wird, auch wenn dies meine Haut aufhellt? Als ich die Behandlung vor fast einem Jahrzehnt durchführte, wurde mir gesagt, dass ungefähr 30% der Menschen dies zweimal tun müssen. Als ich diesmal damit anfing, wurde mir gesagt, dass manche Leute es sogar dreimal tun müssen. Das macht mir Angst, weil dieses Medikament so wirksam ist und ich nicht weiß, welche langfristigen Nebenwirkungen es auf meinen Körper haben könnte.

- Natalie, 24 (auf Accutane bei 15 und 24)


Von einem unerfahrenen Dermatologen in die Irre geführt

„Nachdem ich fast mein ganzes Leben lang Narben an Akne hatte, fing ich im ersten Jahr an der High School an und hatte es satt. Ich hatte gute Dinge von einem Freund gehört, der es mit Accutane versuchte. Meine Mutter mochte es nicht, wenn ich es auf der Highschool hörte, und unsere Hausärztin bestand damals darauf, dass meine nicht schlecht genug war, um ein Rezept zu rechtfertigen, aber sie ist eine der wenigen Ärztinnen, die selten etwas verschreiben und die es tun sehr vorsichtig.

„Jahre später, nach dem College, hatte ich endlich meine eigene Krankenversicherung und beschloss, einen Hautarzt aufzusuchen, um Accutane einzunehmen. Ich beschuldige den unerfahrenen Dermatologen, der mich konsultiert hat. Nicht nur, dass ihre Kommunikation fehlte, sie hat es auch versäumt, mir mitzuteilen, dass das Medikament seine Wirksamkeit verliert, wenn man es mit der Zeit ausdehnt. Ich war besorgt über die negativen Nebenwirkungen wie das Peeling der Haut, weil ich im direkten Verkauf arbeite. Sie versicherte mir, dass ich, wenn ich es über einen Zeitraum von einem Jahr und nicht von einem halben Jahr machen würde, das Extrem dieser Effekte nicht erleben würde.

Also streckte ich das Medikament aus und als ich aufhörte es einzunehmen, kam meine Akne zurück! Und diesmal war es mit aller Macht.

"Erst zwei Jahre später sah ich einen erfahreneren Dermatologen, den er bestätigte Ich hätte die Dosis in sechs Monaten einnehmen sollen, wenn ich die effektivsten Ergebnisse erzielen wollte. Meine Geschichte ist daher vorsichtshalber, und ich möchte jeden, der sich für Accutane interessiert, dringend bitten, einen erfahrenen Dermatologen auszuwählen, früher als später damit zu beginnen und alles in weniger als einem Jahr zu verarbeiten, um die besten Ergebnisse zu erzielen. “

- Jessica, 27 (auf Accutane bei 22)


Ein hautschonender Erfolg

„Ich habe Accutane geliebt. Ich habe alles versucht - Retin-A, Tetracyclin - und nichts hat funktioniert. Es machte mein Gesicht rot und schälte sich, aber es war besser als ein Akne-Gesicht. Es war eine lebensverändernde Erfahrung, nachdem ich so viele andere Medikamente ausprobiert hatte. Ich habe keine Narben. Ich bin heute mit meinem Teint zufrieden. Ich habe vier Kinder und würde es bei Bedarf von jedem versuchen lassen. “

- Kelley, 38 (über Accutane bei 21)


Unerwartete Rückschläge

„Als ich mich entschied, es mit Accutane zu versuchen, warnte mich meine Mutter, vorsichtig zu sein. Sie erzählte mir, dass sie sich "verrückt" gefühlt habe, als sie es benutzt habe und dass sie es abbrechen musste. Es war mir egal. Meine Akne verschlimmerte sich allmählich, nachdem ich mit 18 meinen Sohn bekommen hatte. Jetzt war ich 21 und in der Kosmetikschule und meinte, dass eine klare Haut ein Muss sei.

Ich hatte eine positive Erfahrung mit dem Medikament selbst - keine von der "Verrücktheit", die meine Mutter erlebte, keine Trockenheit, keine Probleme mit meinen Haaren, und mein Blutbild war immer in Ordnung. Das Schlimmste war bekommen auf Accutane. Zwischen der Empfängnisverhütung, der Blutuntersuchung und der Accutane-Wartezeit vergingen ungefähr drei Monate, bis ich überhaupt anfangen konnte. “

- Marissa, 27 (auf Accutane bei 21)


Eine erstaunliche, aber gefährliche Droge

„Accutane ist beängstigend. Ich habe keine Ahnung, ob sie das noch tun, aber Sie erhalten riesige Pillenpackungen, auf denen ein Baby mit dem Kreis und einer Linie auf der Rückseite zu sehen ist jede einzelne Pille. Sie meinen es ernst mit der Tatsache, dass Sie mit Accutane nicht schwanger werden können. Sie unterziehen sich auch sofort einer Empfängnisverhütung und müssen sich einer umfassenden Blutuntersuchung unterziehen, um sicherzustellen, dass Sie nicht jeden Monat schwanger sind. … Es war kein Scherz. Du solltest auch nicht auf Accutane trinken, aber seit ich 18 war, dauerte das ungefähr zwei Tage.

„Insgesamt war Accutane eine erstaunliche Droge. Es hat meine Haut gereinigt und es ging schnell. Ich hörte einfach auf, Öl zu produzieren. Ich konnte eine Woche gehen, ohne mir die Haare zu waschen, was mir vorher nie möglich war. Es war so ein Vertrauensschub. Ich erinnere mich, in den Spiegel geschaut und gedacht zu haben, Wow, meine Haut sieht aus gut. Es wurde in gewissem Sinne süchtig. Ich wollte für immer bei Accutane sein, als ich anfing.

„Bei all dem Guten gibt es offensichtlich Nebenwirkungen. Accutane hat meine Gefühle durcheinander gebracht. … Es hat mir auch den Magen verdorben. Ich wurde so empfindlich gegenüber bestimmten Nahrungsmitteln, dass ich eines Nachts tatsächlich in der Notaufnahme landete. Zu der Zeit wusste niemand, was mit mir los war. … Ich sah endlich einen Gastroenterologen und sie sagten, ich hätte eine Glutenempfindlichkeit entwickelt. Mein Körper hat es jetzt schwer, Gluten abzubauen, weil er von all meinen guten Bakterien befreit ist.

„Bereue ich es, auf Accutane zu sein? Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung. Ich gehe hin und her. Ich kann nicht mit Sicherheit sagen, ob irgendetwas anderes meine schmerzhafte zystische Akne hätte heilen können, wie es diese Droge getan hat. Seien wir ehrlich - es war seitdem kein reibungsloses Segeln mehr. Ich habe mich seitdem daran gehalten, täglich an Aczone-Gel und verschreibungspflichtigem Benzoylperoxid für Ausbrüche festzuhalten. Aber es hat die Drecksarbeit gemacht, um meine Haut an einen tollen Ort zu bringen. Für die, die unter Akne leiden, denke ich, dass es das Leben ändert. Ich wünschte nur wirklich, ich könnte einen Bagel essen. “

- Teona, 31 (auf Accutane bei 18 und 24)

Haben Sie eine persönliche Erfahrung mit Accutane? Erzähl uns davon in den Kommentaren unten!