Was ist eine Kalorie - und wie viele brauchen Sie?


Kalorienarme Diäten sind seit Jahren angesagt. Der allgemeine Konsens war, dass das Essen umso besser ist, je kalorienärmer es ist. Ist das manchmal wahr? Ja, aber Kalorien sind nur ein Teil der allgemeinen gesundheitlichen Vorteile eines Lebensmittels. Es ist keine Frage, dass Kalorien essentiell sind. Wenn Sie genau wissen, was Kalorien sind und wie sie funktionieren, können Sie Fakten von Fiktionen trennen. Sie haben wahrscheinlich bereits eine allgemeine Vorstellung davon, was Kalorien beinhalten, aber was ist eine Kalorie und gibt es eine „richtige“ Menge, die Sie konsumieren müssen?

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was eine Kalorie ist, warum sie wichtig ist und wie viele Sie benötigen.

Was es ist

Eine Kalorie ist ein Maß für die Energie, die durch Essen und Trinken in den Körper aufgenommen wird. Es wird dann durch körperliche Aktivität verwendet (oder „verbrannt“). Einfach ausgedrückt bezieht sich eine Kalorie auf eine dieser Energieeinheiten.

Als die Journal of Nutrition weist darauf hin, Die Art und Weise, wie eine Kalorie definiert wird, hat sich im Laufe der Zeit verändert. Die Kalorie wurde ursprünglich 1863 definiert als „die Wärme, die benötigt wird, um die Temperatur von 1 kg Wasser von 0 auf 1 ° C zu erhöhen.“ Bis zum 20. Jahrhundert wurde diese Definition aktualisiert und bezieht sich auf 4,18 Joule. Da wir selten in solchen Begriffen oder Inkrementen denken, ist ein Kalorienrechner, der die tägliche Kalorienaufnahme basierend auf Größe, Gewicht, Alter und Aktivitätsniveau vorschlägt, eine der einfacheren und effektiveren Methoden, um die Anzahl der Kalorien zu verstehen, die Ihr Körper benötigt.

Gleichgewicht finden

Der Schlüssel zu einer korrekten Kalorienaufnahme ist das Erreichen eines Gleichgewichts zwischen der Anzahl der verbrauchten Kalorien und der Anzahl der verbrannten Kalorien. Wenn Sie mehr Kalorien zu sich nehmen, als Sie durch körperliche Aktivität verbrauchen, werden die überschüssigen Kalorien im Körper als Fett gespeichert. Wenn Sie im Vergleich zur Menge an Energie, die für körperliche Aktivität benötigt wird, ein Kalorienmangel haben, kommt es zu einem Gewichtsverlust. Für diejenigen, die visuelle Hilfsmittel zu schätzen wissen, sollte dieses kurze Video von TED den Trick tun.

Da die Kalorienaufnahme einen so offensichtlichen und tiefgreifenden Einfluss auf die Fettreserven hat, wird sie häufig als ein Hauptzielbereich für diejenigen angesehen, die abnehmen möchten. Übung ist jedoch auch eine entscheidende Komponente. Wie Michele Olson, Professor für Leibeserziehung und Bewegungswissenschaft an der Auburn University, in einem Interview mit der Huffington Post feststellt: „Sie können allein durch Ernährung abnehmen, aber Bewegung ist eine wichtige Komponente. Ohne sie geht nur ein Teil Ihres Gewichtsverlusts auf Fett zurück. “Wie bei anderen Nahrungsbestandteilen ist die Qualität der Kalorien und das Gleichgewicht von entscheidender Bedeutung.

Lesen Sie als Nächstes weiter, um zu erfahren, warum das Reduzieren von Kalorien Ihre Gesundheitsziele beeinträchtigen kann.